NES15

    Renovierung Bestand und Neubau Unter- und Dachgeschoss eines Denkmalschutzensembles

    Projektdaten

    Bauherr

    Prime Development Property GmbH

    Leistungen
    • Leistungsphase 6-8
    Zeitraum

    2012 – 2014

    Bausumme

    ca. 4 Mio €

    Nutzung

    Wohnen, Gewerbe

    Brutto Geschossfläche

    ca. 2.200 qm

    Lage

    Neue Schönhauser Straße 15
    10178 Berlin

    Auf Google Maps ansehen

    Das unter Denkmalschutz stehende 3- bis 4-geschossige Gebäudeensemble in der Neuen Schönhauser Straße 15 in Berlin-Mitte, wurde um 1750 in handwerklich solider Bauweise nach den anerkannten Regeln der damaligen Bautechnik errichtet und steht unter Denkmalschutz.

    Das gesamte Gebäudeensemble wurde modernisiert, die Obergeschosse und das Dachgeschoß zu hochwertigem Wohnraum ausgebaut und das Erd- und Untergeschoß für die Einzelhandelsnutzung hergerichtet. Dafür wurde der komplette Hofbereich unterkellert und ein fehlender Gebäudeteil ergänzt. Für die neue Hofunterkellerung sowie die Absenkung der Sohlen der Bestandskeller sind sämtliche Fundamente mit Düsenstrahl-Injektionsverfahren unterfangen worden.

    Alle Schrägdachflächen erhielten eine Ziegeleindeckung, die Bestands-Doppelkastenfenster im Vorderhaus sowie im Hof wurden tischler- und malermäßig überarbeitet und alle Außen- und Innentüren sowie die Treppenhäuser des Bestandsgebäudes wurden nach historischen Vorlagen aufgearbeitet. Nicht ins Denkmal passende Fenster wurden durch neu angefertigte Fenster nach Vorbild der Bestandsfenster ersetzt. Des Weiteren wurde eine neue Heizungsanlage (Fernwärme) installiert und die Bäder und Küchen mit modernen Sanitärobjekten ausgestattet. Der Hofbereich wurde neu gestaltet.

    Das Gebäudeensemble erfüllt jetzt alle Anforderungen an ein modernes und hochwertiges Wohn- und Einzelhandelsgebäude. Alle Sanierungsmaßnahmen erfolgten in enger Abstimmung mit der Denkmalbehörde.

    Leistungen

    Leistungsphase 6
    Leistungsphase 7
    Leistungsphase 8

    « Zurück zu Projekte